PHILOSOPHIE

Ihrer Familien-Zahnarztpraxis im Zentrum Straubings

Unser Hauptziel ist es, unsere Patienten als Gesamtpersönlichkeiten zu sehen mit ihren Ängsten und Sorgen. Im Sinne der ganzheitlichen Zahn-Medizin endet unsere Behandlung nicht in der Mundhöhle, sondern berücksichtigt den ganzen Menschen mit seinen Organsystemen.
Getreu dem Motto „Gesund beginnt im Mund“ lassen sich zahlreiche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts durch unzureichende Kaufunktion erklären.

DIE WIEDERHERSTELLUNG IHRES WOHLBEFINDENS STETS IM BLICK …

  • Dr. Karl-Heinz Rügamer
    Dr. Karl-Heinz Rügamer

Nach Zahnsanierung oder Eingliederung von funktionellem Zahnersatz sind Magen-Darmprobleme erheblich gelindert oder verschwinden ganz. Die Wiederherstellung Ihres Wohlbefindens stets im Blick, arbeiten wir natürlich mit Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt für Innere Medizin zusammen.

Die ganzheitlich orientierte Zahn-Medizin leistet auch bei Kieferknochenschwund, wie auf jeder Röntgen-Übersichtaufnahme erkennbar, eine Früherkennung von Osteopenie oder Osteoporose. Dank modernster Ultraschalldiagnostik sind wir in der Lage, Ihre Knochenquantität und -qualität genau zu messen. Nachdem sich der menschliche Knochen lebenslang im dynamischen Auf- und Abbauprozess befindet, können Sie durch geänderte Ernährungs- und Lifestylegewohnheiten und evtl. Nahrungsergänzungsmittel den Knochen in eine positive Bilanz bringen.
Sowohl zahnärztliche als auch ärztliche Fortbildungen ermöglichen es uns, Sie umfassend ganzheitlich zu beraten.

Unsere Verwaltungshelferin, Frau Sandra Lorenz, führt ein bestens organisiertes Bestellsystem. Dazu gehört auch, wenn gewünscht, das äußerst sinnvolle Wiederbestellsystem (= Recall) im Abstand von drei, sechs oder zwölf Monaten.
Sollten dennoch Schmerzen oder Zahnersatzreparaturen auftreten, werden wir uns um eine sofortige Problemlösung am gleichen Tag bemühen.
Unser Hauptziel ist die Erhaltung Ihrer natürlichen Zähne.
Bei weiter steigender Lebenserwartung können Sie mit unserem Behandlungskonzept Ihre Zähne bis ins hohe Alter erhalten.

 

Die Praxisgeschichte:

1950

Gründung der Praxis durch Heinz Rügamer

1985

Einstieg von Dr. Karl-Heinz Rügamer
Bildung einer Gemeinschaftspraxis

1990

Ende der beruflichen Tätigkeit von Heinz Rügamer
Weiterführung der Praxis durch Dr. Karl-Heinz Rügamer

1991

Komplettumbau der Räumlichkeiten

2010

Erweiterung und Modernisierung der Praxisräume